Schulz
verwöhnt mit natürlicher Wärme und schönen Bädern

Brennwert


Etwa 48 Prozent der deutschen Haushalte heizen heute mit Gas.

Und das hat seine guten Gründe: Zum einen zeichnet sich Erdgas durch eine hohe Energie­ausbeute und Umweltverträglichkeit aus. Denn es enthält kaum Schwefel und bei der Verbren­nung entsteht vergleichsweise wenig Kohlendioxid. Zum anderen braucht eine moderne Gas-Brennwertheizung kaum Platz: Die Geräte sind mittlerweile so klein, dass sie problemlos in einen Wandschrank oder unter eine Dachschräge passen. Weiterhin entfallen der Platzbedarf und die kostspielige Instandhaltung eines Tanks.


Alles in allem ist die Brennwert-Technik also eine lohnende Energiesparinvestition, die sich nicht nur für Neubauten sondern auch für Modernisierungen bestens eignet.